BUSSARD Taufe: 15.11.1958
Bauwerft: Kröger
Taufpatin: Frau Ingeborg Hilbig (Tochter)
Taufredner: Kptlt. a.D. Hilbig
Indienststellung: 21.03.1959
Kennung: P 6074
Rufzeichen: DBRP
Patenstadt: Kamp-Lintfort (11.07.1966)
Außer Dienst: 28.11.1975
Verbleib: Abgabe an Griechenland, dort als Materialreserve
nicht mehr in Dienst.
Klasse: 141-Seeadler

Traditionsvorläufer:

Kleiner Kreuzer Bussard (1890 - 1910). Einsatz vorwiegend in Übersee: Südsee, Ostasien (Boxeraufstand) und Deutsch-Ostafrika.


Kommandanten:

Kptlt. Marschall 03.59 - 04.60
Kptlt. Sturhan, H. 04.60 - 03.63
OltzS Gloth 04.63 - 09.63
OltzS Pfitzner 10.63 - 09.66
LtzS Tschöpe 10.66 - 12.66
LtzS Klinzig 01.67 - 06.67
Kptlt. Legien 07.67 - 09.69
OltzS Stöver 10.69 - 09.71
Kptlt. Braunmiller 10.71 - 12.73
Kptlt. Siebold 01.74 - 11.75


Einzelheiten:

Die Patenschaft wurde am 11.07.1966 offiziell von der Stadt Kamp-Lintfort übernommen, vorher lag die Patenschaft in den Händen der Marinekameradschaft "Graf Luckner".



Quellen:
wie bei 2. Schnellbootgeschwader
Hildebrand, Hans H. - Die deutschen Kriegsschiffe: Biographien, 3. Auflage, Herford o.J.
Botschaft der Hellenischen Republik
Fotos: SFltl.