Taufe: 11.01.1974
Bauwerft: CM des Normandie, Cherbourg
Taufpatin: Frau Bucher
Taufredner: KzS Bucher
Indienststellung: 26.02.1974
Kennung: P 6149
Rufzeichen: bis 30.11.81 DSKI, ab 01.12.81 DRBI
Patenstadt: Osnabrück (1976)
Außer Dienst: 27.08.1997
Verbleib: Abgabe an Chile, dort als GUARDIA MARINA RIQUELME (36)
in Dienst 1997 -
Klasse: 148-Tiger

Traditionsvorläufer:

Kanonenboot Wolf (1864 - 1873), Einsatz im deutsch-dänischen Krieg, anschließend Vermessungsaufgaben in der Nordsee.
Kanonenboot Wolf ( 1878 - 1905), Einsatz in Ostasien und vor Westafrika. Ab 1897 nach Umbau als Vermessungsschiff vor Westafrika bis zur Außerdienststellung 1873 tätig.
Hilfskreuzer Wolf (1916 - 1918), Einsatz im Indischen Ozean und Pazifik. Mit 451 Tagen längster Einsatz eines Kriegsschiffes im 1. Weltkrieg.
Torpedoboot Wolf (1928 - 1941), Einsatz während des spanischen Bürgerkrieges, in der Nordsee, bei der Besetzung Norwegens (Weserübung) und im Kanal. Am 08.01.1941 nach Minentreffer vor Dünkirchen gesunken.
Schnellboot S 49 (1941 - 1944), Einsatz in der 4. Schnellbootflottille im Kanal und der 1. Schnellbootflottille im Schwarzen Meer. Am 29.08.1944 mit S 45, S 47 und S 51 vor Varna / Bulgarien nach vorangegangener Beschädigung durch sowj. Luftangriffe selbst versenkt.
Schnellboot Wolf (1958 - 1975), 3. und 5. Schnellbootgeschwader.


Kommandanten:

Kptlt. Boonstoppel, A. 02.74 - 09.75
Kptlt. Meyer-Truelsen 10.75 - 03.78
Kptl. Schönleiter 04.78 - 09.80
Kptlt. Mascow, J. 10.80 - 06.81
Kptlt. Mannhardt, J. 06.81 - 09.84
OltzS Meyer, H. 10.84 - 05.85
unbesetzt 06.85 - 03.86
Kptlt. Ullmann, A. 04.86 - 08.88
Kptlt. Herfurth, J-C. 08.88 - 09.90
Kptlt. Martens, J. 10.90 - 11.91
unbesetzt 12.91 - 06.92
OltzS Kaack, J. 07.92 - 09.93
Kptlt. Smeenk 10.93 - 03.94
OltzS Bohnenstengel 04.94 - 03.95
Kptlt. Weise, E. 04.95 - 09.95
OltzS Schult, A. 10.95 - 08.97


Einzelheiten:

Keine.



Quellen:
wie bei 3. Schnellbootgeschwader
Hildebrand, Hans H. - Die deutschen Kriegsschiffe: Biographien, 3. Auflage, Herford o.J.
Lohmann, W. u. Hildebrand, H. H. - Die deutsche Kriegsmarine 1939 - 1945, Bad Nauheim 1956
Hümmelchen, Gerhard - Die deutschen Schnellboote im zweiten Weltkrieg, Hamburg 1996
Fotos: Chronik 3. SG