Puma Taufe: 26.10.1961
Bauwerft: Kröger
Taufpatin: Frau Stöve
Taufredner: KzS Stöve
Indienststellung: 21.12.1962
Kennung: P 6097
Rufzeichen: bis 30.11.81 DBUY, ab 01.12.81 DRCW
Patenstadt: Uelzen (1966)
Außer Dienst: 18.12.1981
Verbleib: Ausbildungshulk bei der Außenstelle der TMS in Brake
Klasse: 142-Zobel

Traditionsvorläufer:

Keine.


Kommandanten:

Kptlt. Mantey, C-H. 12.62 - 09.63
OltzS Hornung, W. 10.63 - 03.66
LtzS Siebert, R. 04.66 - 12.67
OltzS Kirchner, W. 01.68 - 09.70
unbesetzt 10.70 - 10.71
OltzS Eschle, G. 11.71 - 09.74
Kptlt. Hoch, R-G. 09.74 - 09.77
Kptlt. Bohlen, J. 10.77 - 09.79
OltzS Fastenrath, T. 10.79 - 03.80
Kptlt. Lux, N. 04.80 - 03.81
OltzS Fastenrath, T. 04.81 - 12.81


Einzelheiten:

Während des Herbstmanövers Botany Bay lief Puma am 15.09.1981 auf Grund, wurde abgeschleppt und wegen der schweren Schäden vorzeitig am 18.12.1981 außer Dienst gestellt.


Quellen:
wie bei 7. Schnellbootgeschwader
Fotos: