Taufe: 08.02.1982
Bauwerft: Lürssen
Taufpatin: Frau Marianne v. Knobloch
Taufredner:
Indienststellung: 24.02.1983
Kennung: P 6122
Rufzeichen: DRCF
Patenstadt: Uelzen (Vom PUMA übernommen - 1966)
Außer Dienst: 14.12.2015
Verbleib:
Klasse: 143A-Gepard

Traditionsvorläufer:

Schnellboot S 72 (1942 - 1944), Einsatz in der 1. Schnellbootflottille im Schwarzen Meer. Am 19.08.1940 vor Sulina durch Luftangriff sowjetischer Bomber versenkt.
Schnellboot PUMA (1961 - 1982), 7. Schnellbootgeschwader.


Kommandanten:

KKpt. Hagenauer, W. 02.82 - 09.84
KKpt. Siebold, H. 10.84 - 09.87
KKpt. Seemann 10.87 - 09.88
KKpt. Houben 10.88 - 11.90
Kptlt. Sperling 12.90 - 08.93
KKpt. Schröder 09.93 - 03.96
KKpt. Oxenfahrt 03.96 - 09.00
KKpt. Abry, P. 10.00 - 09.02
Kptlt. Krahnke 10.02 - 09.04
KKpt. Eidam 10.04 - 09.07
KKpt. Heinicke 10.07 - 07.09
Kptlt. Ertel 07.09 - 03.13
KKpt. Timm 03.13 - 12/15


Einzelheiten:

Keine.



Quellen:
wie bei 7. Schnellbootgeschwader
Hümmelchen, Gerhard - Die deutschen Schnellboote im zweiten Weltkrieg, Hamburg 1996
Fotos: SFltl.