Taufe: 18.08.1982
Bauwerft: Lürssen
Taufpatin: Frau Karin Leister
Taufredner: Sts. Leister
Indienststellung: 14.07.1983
Kennung: P 6124
Rufzeichen: DRCH
Patenstadt: Kaiserslautern
Außer Dienst: 29.02.2012
Verbleib: Verkauft an Emder Werft und Dock GmbH
Klasse: 143 A - Gepard

Traditionsvorläufer:

Schnellboot S 74 (1942 - 1943), Einsatz in der 8. Schnellbootflottille im Nordmeer und der 6. Schnellbootflottille im Kanal. Am 04.11.1943 im Kanal nach Angriffen britischer Jagdbomber selbst versenkt.
Schnellboot NERZ (1961 - 1982), 7. Schnellbootgeschwader.


Kommandanten:

KKpt. Braun, B-J. 07.83 - 09.86
KKpt. Henschke 10.86 - 09.89
KKpt. Heßling 10.89 - 09.90
KKpt. Krause-Traudes 10.90 - 09.91
Kptlt. Böhlke 10.91 - 01.93
Kptlt. Haubner 02.93 - 09.95
Kptlt. Smeenk 10.95 - 09.97
Kptlt. Krahnke 10.97 - 09.99
Kptlt. Knecht 10.99 - 07.01
KKpt. Meyer, Christian 07.01 - 08.03
Kptlt. Harder 08.03 - 12.05
KKpt. Bodenstab 12.05 - 08.07
KKpt. Pfennig 09.07 - 06.10
Kptlt. Dubnitzki 07.10 - 05.11
Kptlt. Ermisch (i.V.) 05.11 - 02.12


Einzelheiten:

Keine.


Quellen:
wie bei 7. Schnellbootgeschwader
Hümmelchen, Gerhard - Die deutschen Schnellboote im zweiten Weltkrieg, Hamburg 1996
Fotos: