Wiesel Taufe: 14.03.1961
Bauwerft: Lürssen
Taufpatin: Frau Dagmar Erhardt (Schwiegertochter)
Taufredner: KAdm. a.D. Werner Erhardt
Indienststellung: 25.06.1962
Kennung: P 6093
Rufzeichen: bis 30.11.81 DBUS, ab 01.12.81 DRCP
Patenstadt:
Außer Dienst: 06.03.1984
Verbleib: Abgabe an die Türkei.
Klasse: 142 - Zobel

Traditionsvorläufer:

Keine.


Kommandanten:

Kptlt. Borkenhagen, F. 06.62 - 03.63
OltzS Fleckstein, R. 04.63 - 09.65
LtzS Porrio, G. 10.65 - 12.65
OltzS Schultz, J. 01.66 - 03.68
OltzS Ellger, D. 04.68 - 09.69
OltzS Kasch, W-D. 10.69 - 05.70
unbesetzt 06.70 - 07.71
Kptlt. Erhardt, W. 08.71 - 09.73
Kptlt. Nippe, K. 10.73 - 11.75
Kptlt. Pohl, F. 12.75 - 09.76
Kptlt. Lemke, K. 10.76 - 09.77
Kptlt. Lux, N. 10.77 - 03.79
Kptl. Heßling, U. 04.79 - 08.81
Kptlt.d.Res. Stecher, H. 08.81 - 09.81
Kptlt. Kroneberg 09.81 - 03.84


Einzelheiten:

Am 05.09.1968 im Skagerrak schwere Kollision mit Nerz. Bei Ausbildung an der Schiffssicherungslehrgruppe Neustadt 14.03.1977 Brand im Motorenraum, 1 Toter.


Wiesel nach der Umrüstung


Quellen:
wie bei 7. Schnellbootgeschwader
Fotos: Lehmann